Jetzt muss es raus: DER Unterschied ONLINE- zu OFFLINE-Vertrieb!

Unterschied zwischen Online Offline Vertrieb
Online Offline Vertrieb
Uwe Rieder 2

Thema heute: DER Unterschied ONLINE- zu OFFLINE-Vertrieb! Seit einigen Tagen, nein noch besser: Seit einigen Monaten und Jahren gibt es da draußen eine „Online-Marketing-Zauberei“! Führen einmalige Shows und Zaubertricks für Unternehmer und Selbstständige vor, die bewusst einen Mangel an festen Boden haben.

Es liegt in deren Interesse, dass die „neue Online-Vertriebswelt“ alles glänzend und neu ist. Sich ständig ändert und von all den bisherigen und traditionellen Regeln erfolgreichen Vertriebs komplett ungebunden ist.

Und genau das ist absoluter Blödsinn!

Vielleicht sind Sie auch in meinem Jahrgang 1965. Etwas jünger oder älter spielt keine Rolle. Dann ist die Chance sehr groß, dass Sie über den Namen Siegfried Vögele gestolpert sind. Bei mir war es so, dass ich über diesen Namen gefallen bin. Nein, ich habe mich dabei nicht verletzt, sondern war von diesem Zeitpunkt an fasziniert!

Fasziniert und vollkommen geflashed vom deutschen Pionier des Direktmarketings. Er entwickelte DIE Dialogmethode, um den schriftlichen Kundendialog komplett zu revolutionieren und zu optimieren. Und damit Briefe, Broschüren, Flyer, Kundenzeitschriften und Kataloge so aufzubauen, wie wenn Sie „Auge in Auge“ mit Ihren Wunschkunden, Ihren Traumkunden ein mündliches Verkaufsgespräch aufbauen. Er ging sogar so weit, dass er Augenkameras einsetzte, um den Ablauf des Lesers genau zu analysieren.

Eine strukturierte und einfache Vorgehensweise! Der Prozess war immer der gleiche …

Ich spürte damals den Power von dieser Strategie noch nicht. Aber jegliches Buch, jegliche Lektüre darüber hat mich angezogen wie Honig die Fliegen. Bis ich es das erste Mal in der Sparkasse Dachau in der Vermögensberatung als junger Banker angewendet habe. Die Resonanz war erschreckend.

Erschreckend deshalb und für die, die es bisher noch nicht praktiziert haben. Denn nach dem Versand meiner ersten Briefe kamen damals vermögende Privatkunden in die Schalterhalle, die der Abteilungsleiter bisher noch nie gesehen hatte. Zudem hatten die alle meinen Brief in der Hand und wollten dringend einen Termin mit mir. Mit einem Lächeln im Gesicht vorbeigehend an meinen Vorgesetzten …

Können Sie sich vorstellen, was zu dieser Zeit los war? Bekomme heute noch Gänsehaut …

DER Unterschied ONLINE- zu OFFLINE-Vertrieb!
(mehr unter https://webinar.vertriebsfreaks.de/lead-maschine)

Das Ganze funktionierte damals auch mit „Geschlossenen Immobilienfonds“, mit „Fiktiver Quellensteuer in Mexiko“ und mit „Südafrika-Anleihen“. Bitte nicht falsch verstehen: Alles im Sinne des Kunden! Ihm hier den bestmöglichen Nutzen zu geben, Werte für ihn zu schaffen. (Das ist mir sehr wichtig, dass dies auch so rauskommt!)

1993 war es Zeit, diese „Organisation“ zu verlassen. Mein Bruder hatte damals eine Handelsvertretung für Philips-Monitore. Und ich war ganz heiß, „mein Vertriebssystem“ auch in der freien Wirtschaft anzuwenden. Kurzum: In kürzester Zeit ging es auch hier ab und wir steigerten den Umsatz von 10 auf 60 Millionen DM. (Für die jüngere Generation: Das war früher eine Währung, mit der man // frau bezahlte. Gibt es heute so nicht mehr!).

Funktioniert mein „Feuer für Ihren Vertrieb“-System auch in anderen Branchen? Ich war gespannt, die Tochter der Messe München war auch gespannt. Auch hier in kürzester Zeit Umsatzsteigerung (ja, auch der Ertrag ging mit nach oben) von 10 auf 30 Millionen Euro (das ist die neue „aktuelle“ Währung …).

Egal, bei welchen Unternehmen, ob groß, ob klein, welches Produkt und welche Dienstleistung: Spielt keine Rolle. Überall kam es zum Flächenbrand.

Aber irgendwann stellte ich etwas fest. Etwas „unglaubliches“ ist da draußen passiert:

„Das Internet ist da!“ 

Und oh Schreck, es ging weiter mit meinen unglaublichen Entdeckungen:

Der Prozess, die Vertriebs-Strategie, die ich immer und immer wieder OFF-Line erfolgreich anwendete, ging viel einfacher. Es war genau das gleiche System, aaaabbbbberrrrrrrr:

Mit diesem System konnte ich viel mehr Menschen ON-Line erreichen. Einfacher und leichter mein „Sog-statt-Druck“-System anwenden. Und das Beste:

Das, das viele da draußen in der heutigen Zeit als „Online-Vertriebs-Zauberei“ verkaufen, ist ganz einfach und simpel. Denn:

Was ist Onlinemarketing Offlinemarketing?
Onlinemarketing Offlinemarketing

DER Unterschied ONLINE- zu OFFLINE-Vertrieb!
(mehr unter https://webinar.vertriebsfreaks.de/lead-maschine)

Wie heutzutage das Internet und all die daraus resultierenden Möglichkeiten genutzt werden, sind fast identisch. Und zwar mit dem, was ich bisher in der OFF-Line-Welt mir reingezogen habe! Bumm!

  • Anstatt Briefe zu verwenden => Benutzen wir heute E-Mails
  • Statt Zeitschriften => Blogs
  • Anstelle von Radio => Podcasts
  • Nein, keine aufwendigen und kostspieligen Webseiten ==> dafür einfache One-Pager, sprich: Landingpages oder Einladeseiten!
  • Weg mit den Flyern => E-Books oder Checklisten
  • Networking ==> Facebook, XING, LinkedIn, Instagram
  • TV => YouTube

Es war – wieder einmal – so faszinierend! Und ich war – ja, wieder einmal – vom ersten Tag an begeistert und süchtig!

All diese Dinge wie E-Mail, Landingpages, E-Books, Facebook, XING und Online Videos sind einfach neuere Versionen der OFF-Line-Welt der alten Schule!

Für mich war dadurch eins klar:

Diese traditionellen Methoden funktionieren weiter. Nur mit anderen Mitteln! Und die ganze Zauberei, ja, das war es auch zu Beginn bei mir, ist keine Hexerei!

Hexerei Onlinemarketing Offlinemarketing?
Hexerei Onlinemarketing Offlinemarketing

Bedeutet in der heutigen Zeit bei Onlinemarketing und Offlinemarketing (DER Unterschied ONLINE- zu OFFLINE-Vertrieb!):

Heutzutage können Sie all die Dinge, die Sie schon bisher über Vertrieb gewusst und angewendet haben, weiterhin nutzen. Nur anders 🙂 Mit anderen Worten:

Nutzen Sie die aktuellen Möglichkeiten, die Ihnen ONLINE zur Verfügung stehen, um bei potentielle Interessenten zu sähen. Und Offline zu ernten. Die kommen dann mit Sog statt mit Druck zu Ihnen. Ja, die kommen auf Sie zu. Wie die Fliegen, wenn sie Honig riechen. Auf dem Silbertablett serviert. Magnetisch … mehr geht nicht!

Wünsche Ihnen nun viel Spaß bei Ihrer Pause. Die haben Sie sich aufgrund der Länge dieses Artikels redlich verdient. Wollte nicht, dass es so lang wird. War aber im Flow. Wie immer beim Thema Vertrieb, Vertriebsstrategien und Vertriebsstrukturen!

Liebe Grüße und viel Feuer!
„Ihr“ bayerischer Vertriebsfreak
Uwe Rieder

PS: Finger weg von der klassischen und traditionellen Kaltakquise. Funktioniert zum einen nicht mehr. Und es geht auch viel einfacher. Für Sie, für Ihren Geldbeutel, für Ihren Nerven, für Ihr Zeitkonto und für Ihre Lebensqualität. Dafür stehe ich mit meinem Namen (sagt immer Herr Hipp in seiner Werbung …)

PPS: Wenn Sie mehr wissen wollen, dann kommen Sie am kommenden Donnerstag in mein LIVE-Webinar unter: https://webinar.vertriebsfreaks.de/lead-maschine

2 thoughts on “Jetzt muss es raus: DER Unterschied ONLINE- zu OFFLINE-Vertrieb!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Next Post

Die 7 psychologischen Vertriebsprinzipien: Wie Sie Ihre Traumkunden anziehen wie Honig die Fliegen!

„Die 7 psychologischen Vertriebsprinzipien: Wie Sie Ihre Traumkunden anziehen wie Honig die Fliegen!“ Wir Menschen haben ein komplexes System in uns, das aus unserem Verstand und unseren Gefühlen besteht. Und genau das bringt jeden dazu, Dinge zu tun, die sehr interessant sind. Auch im Vertrieb. Oft kaufen wir Sachen, die […]
Die 7 psychologischen Vertriebsprinzipien für mehr Kunden, mehr Umsatz!